4me Ich liebe ...

Kategorie: Ereignisse

Artikelnummer: PK171

Zeigen Sie mit dieser Karte echte Wertschätzung, ganz konkret und persönlich.

Der Stiftung entstehen Kosten von 0,25 Euro.
Über eine Spende freuen wir uns.

lieferbar in 4-5 Werktagen

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt
Zum Warenkorb
Der von Ihnen gewünschte Artikel konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden

Schnell ist es gesagt: „Ich liebe …“ – und dann setzt man irgendwas ein, was für den Moment gerade zutrifft: mein Auto, das angesagte YouTube-Video, die neuen Schuhe … Dabei ist „Liebe“ ein ultra-starkes Wort, das durch den häufigen Gebrauch in der Gefahr steht, in seiner Wirkung zu „verblassen“.

„Wenn ihr auf das achtet, was wertvoll, gut und liebenswert ist, wird Gottes Friede mit euch sein.“

Die Bibel: nach Philipper, Kapitel 4, Vers 8

Der Theologe und ehemalige Christenverfolger Paulus hat vor über 2000 Jahren einen bemerkenswerten Satz im ersten Brief an die Gemeinde in Korinth geschrieben. Er steht im 13. Kapitel in Vers 13: „Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.“

Das sind keine „blassen“ und „blutleeren“ Worte. Denn der begeistere Missionar saß wegen seines Glaubens an Jesus Christus mehrfach im Gefängnis. Er wurde beleidigt, verlacht, gejagt, misshandelt und schließlich hingerichtet. Um das alles ertragen zu können, richtete er seinem Blick konsequent auf etwas, das größer war als seine Schmerzen, Angst und Zweifel. Etwas, das ihm inneren Frieden und Hoffnung gab: Die Liebe. Paulus hat sie an einem unerwarteten Ort gefunden: Dem Kreuz.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Was liebst du?

Niemand hat größere Liebe als der, der sein Leben für einen anderen hingibt. Das steht fest und bedarf keiner weiteren Erklärung. Wenn du deinen Blick auf Jesus richtest, wird du Gottes Liebe für dich entdecken und echten Frieden finden.

ZUR PRODUKTÜBERSICHT